So individuell wie Ihre Branche sind auch unsere Lösungen
Authentisch und innovativ – unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil

 Die AustroVers Versicherungsmakler und Berater GmbH ist ein kontinuierlich wachsendes Versicherungsberatungsunternehmen mit Standorten in Wien, Niederösterreich und der Steiermark. Sie agiert einerseits als Versicherungsmakler und Berater und andererseits als Dachorganisation.

Als Versicherungsmakler für Industrie- und Gewerberisken können wir dabei auf die jahrelange Expertise unserer Partner in der Versicherungsberatung zurückgreifen. Damit garantieren wir Ihnen, dass wir verlässliche Analysen, Lösungen und erstklassiges Service bieten, um Ihre Erwartungen zu erfüllen.

Als Dachorganisation übernimmt die AustroVers die zentrale Steuerung des gesamten Compliance- und Riskmanagements aller Unternehmungen der Alpina Versicherungstreuhand- und der Dr. Polgar Versicherungsmaklergruppe, die sich als Mitglieder unter der Dachmarke der AustroVers zusammengeschlossen haben. 



Neue Maßstäbe beim Versichern

Das dürfen Sie sich von einem erstklassigen Versicherungsmakler mit über 25 Jahren Erfahrung erwarten: Wir sind Experten, wenn es um Risikoanalyse und Vertragsgestaltung geht. Nach dem „Best Advice-Prinzip“ finden wir für Sie die beste und günstigste Lösung.

In der AustroVers Versicherungsmaklergruppe können Sie auf die erfolgreiche Tätigkeit und auf das Know-how von mehr als 25 Jahren aus  unseren verschiedenen Maklerbetrieben zurückgreifen. Seit dem Jahre 1986 setzen unsere Partner und Mitarbeiter dies erfolgreich für erfolgreich für uns Kunden aus Produktion, Handel, Verwaltung und Industrie um. 

Mit den Jahren ist mit den Wohnbaugenossenschaften und Hausverwaltungen aus einem Nischenangebot ein wichtiger und eigenständiger Stützpfeiler im Firmensegment entstanden. Eine spannende Herausforderung in Verbindung mit äußerst interessanten Erfahrungswerten war die große Gemeindefusion in der Steiermark, die eine totale Umwälzung in der Acquisition von Kommunalrisiken brachte. Es entstand eine völlig neue Produktidee für Gemeinden, bei der man den Interessen des Regionalitätsprinzips uneingeschränkt gerecht werden konnte. 

Diese Weiterentwicklungen wurden unser Credo, um die eingefahrenen Wege zu verlassen. Und gerade deshalb gilt, dass  in der AustroVers Privatkunden die gleich intensive Beratung verdienen wie Firmenkunden, es war uns wichtig – gerade in diesem Bereich – eigene Mechanismen in der Betreuung zu schaffen, denn die Beratung des Kunden mit dem natürlichen Verständnis des Zuhörens sind Faktoren, um die Menschlichkeit an die Oberseite zu bringen und Transparenz zu schaffen.


So arbeiten wir - der klassische Arbeitsablauf

Entscheidungen, die Nachhaltigkeit erzeugen, bilden die zentrale Herausforderung für Unternehmen. Durch Berücksichtigung  aller Faktoren und Richtlinien entsteht eine intensive Dynamik und tiefe Komplexität, die neue Entscheidungsmodelle und Risikolösungen forcieren. Wir versprechen ein kontinuierliches Engagement in kreative Ideen, faktenbasierende Lösungen und Recherchen, um Ihren jetzigen und zukünftigen Herausforderungen zu begegnen. 

Dynamisch und transparent, so ist unser Ansatz gewählt, um Ihnen anhand der konsequenten 4-Phasenumsetzung nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen zu präsentieren. Dieser Arbeitsablauf wird gemäß den gesetzlichen Richtlinien vom klassischen Papier bis zu den neuen Softwarekreationen dokumentiert.


Phase 1 – Das Erstgespräch mit Ihnen



Nach einem Erstgespräch mit Ihnen, analysieren wir die bestehenden Versicherungsverträge, um mögliche Einsparungspotentiale und Optimierungsmöglichkeiten herauszuarbeiten. Um den bürokratischen Aufwand für Sie gering zu halten, arbeiten wir hier mit einer Einsichtsvollmacht, um alle relevanten Daten vom Versicherer direkt einholen zu können. 

Hier entsteht die wesentlichste Komponente im gesamten Versicherungsgeschäft -das VERTRAUEN zueinander!



Phase 2 – Besprechung der Analyse




Gemeinsam besprechen wir den  Analysebericht, zeigen seriös die Schwächen auf der Vertragsgestaltung, mögliche Deckungslücken  und ökonomische Vorteile auf. 

In dieser Phase erörtern wir auch eine mögliche zukunfts- und serviceorientierte Kooperation  und besprechen machbare Umsetzungswege und Szenarien einer All-in-Servicierung.

Sie bekommen neben dem Analysebericht auch ein umfangreiches Rohkonzept, deren Feinschliff dann der nächste Schritt ist.



Phase 3 – Das Festlegen der Parameter für die Zusammenarbeit



Hier erfolgt die Auftragserteilung an unser Unternehmen in Verbindung mit der Feinabstimmung über die weitere Vorgangsweise sowie über die einzelnen Mechanismen, die nun aufbereitet werden . 

Danach erstellen wir ein ausschreibungsreifes Gesamtkonzept über alle Versicherungsbereiche unter Einbeziehung der bisherigen Versicherer (Stammversicherer), um auch diesen die faire Teilnahme an der Weiterführung der Verträge zu ermöglichen. 

Eine Vorortbesichtung mit einem Risikobericht ist in dieser Phase unbedingt erforderlich. Nur wer das Risiko auch wirklich kennt, kann die Erarbeitung einer Versicherungsdeckung in Erwägung ziehen.



Phase 4 – Der Beginn der aktiven Betreuung durch die AustroVers




Da uns der Kontakt zu unseren Klienten besonders am Herzen liegt, versuchen wir unser Agieren in einer etwas abgewandelten Art und Weise zu leben – das Wörtchen “un” von “unmöglich” wollen wir permanent trennen und die Lösungsmöglichkeiten in den Vordergrund stellen.

Die Teamfähigkeit ist uns sehr wichtig, wir sind Teamplayer und haben unser Team auch genauso als Gemeinschaft und Einheit aufgebaut, das heißt, jeder von uns ist für SIE da.






Impressum und Kontakt:


AustroVers Versicherungsmakler und Berater GmbH (in Gründung)

A - 1010 Wien, Wolfengasse 4/Top 10

Tel +43 1 604 4000

Fax +43 1 604 4000 - 44

Email: office@austrovers.at 


Firmenbuch: FN <<<<<<x HG / Wien

GISA-Zahl: <<<<<<<<

Geschäftsführer/ CEO: Sebastian Polgar  


Ein Unternehmen der Dr. Polgar Holding und der HaHa Beteiligungs- und Versicherungsmakler




 

Gewerbeberechtigung: Versicherungsvermittlung in der Form Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten (§ 94 Z 76 und §§ 137ff GewO)

Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at
Beschwerdestelle: Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft 1010 Wien, Stubenring 1

Die Gesellschaft hält keine direkte oder indirekte Beteiligung (von über 10%) an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Kein Versicherungsunternehmen oder deren Mutterunternehmen hält eine direkte oder indirekte Beteiligung (von über 10%) an den Stimmrechten oder am Kapital der Gesellschaft.
Die Gesellschaft stütz ihren Rat auf eine ausgewogene objektive Marktuntersuchung im Sinne des § 28 Z 3 Maklergesetz. Mitglied der WKÖ, WK Wien, Fachverband und Fachgruppe Wien Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos